Schön wars!

Tja, alles hat ein Ende, leider auch mein Afrikatrip. Heute war die letzte Safaritour zum Lake Manyala. Zuerst stärkten wir uns mit einem ordentlichen Frühstück in der Sopa Lodge, das beste Hotel im ganzen Urlaub.


An jedem Zimmer gab es einen kleinen Wintergarten, und morgens stand davor ein Büffel und graste gemütlich. Nach dem Frühstück gings über Holperpiste in den nächsten Park. Leider waren wir heute nicht so erfolgreich und konnten nur noch die Giraffe und das Nilpferd gut erwischen. Leopard und Baumlöwe haben sich bei der Hitze gut verkrochen, würde ich auch machen an deren Stelle. Wir hatten trotzdem einen tollen Tag und übernachten heute wieder in Hauszelten (siehe Foto). Auf dem Gelände laufen kleine Äffchen herum, da könnte man glatt in Versuchung geraten, eins mitzunehmen. Das Essen war leider nicht so toll aber was solls. Besser wäre es gewesen, die Lodge von gestern, heute zu haben, dann hätten wir morgen auch ein tolles Frühstück in aller Ruhe genießen können. Wir können nämlich ausschlafen, weil wir erst nachmittags am Flughafen sein müssen. Gehe jetzt trotzdem schon schlafen und sage nochmal kurz Hallo, wenn ich wieder in deutschen Landen weile. Also bis bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.